Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Glück – und Segenswünsche zum Priesterjubiläum !

Die Primizmesse feierte Gerhard Specht in der Herdorfer Pfarrkirche, da Herdorf (Bistum Trier) ihm nach den Jugendjahren zur Heimat geworden war. Die ersten Priesterjahre verbrachte der Jubilar in den ostwestfälischen Orten Löhne und Höxter, und wurde dann, in den Jahren 1959 bis 1963, Vikar in der Pfarrei St. Peter-und-Paul in Siegen.

Weiterlesen: Glück – und...

Ein Zeichen der Hoffnung - Friedenslicht 2020 überwindet Grenzen - trotz Corona

Am dritten Advent in den frühen Abendstunden machten sich nicht nur Christinnen und Christen auf den Weg um nun zum 27.ten Mal das Friedenslicht in Siegen zu erwarten.
Für viele Siegener Christen ist es mittlerweile eine geliebte Tradition geworden das Friedenslicht am dritten Advent in der Kapelle des Marienkrankenhauses in Empfang zu nehmen. Doch in diesem Jahr ist alles anders, ungewiss und unbeständig.

Weiterlesen: Ein Zeichen der...

Pfarrer Bernhard Lerch verlässt den Pastoralen Raum Wittgenstein

Auf der Homepage des Pastoralverbundes hat sich Pfr. Lerch an die Gläubigen gewendet:


„Liebe Schwestern und Brüder!
Ich wende mich an Sie, um Ihnen die Mitteilung zu machen, dass ich leider meine Aufgabe als Ihr Pfarrer aufgeben muss. Meine gesundheitliche Situation erlaubt es mir gegenwärtig und auch auf Dauer nicht, die Arbeit des Wittgensteiner Pfarrers in angemessener Weise auszuüben. Unsere besondere Situation in der entlegenen Diaspora mit nur einem Priester erfordert, dass dieser Priester grundsätzlich voll belastbar und gesund sein muss. Das trifft auf mich nicht mehr zu, und daher muss ich gehen. Der Erzbischof hat meinem Amtsverzicht als Pfarrer von Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück, sowie als Leiter des Pastoralverbundes Wittgenstein mit Wirkung zum 1. November 2020 zugestimmt.

Weiterlesen: Pfarrer Bernhard...

Das Dekanat Siegen dankt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern

Das Dekanat Siegen dankt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Helga Stark, Daniel Schäfer und Juliane Duwe für ihre 5-jährige Tätigkeit an der Spitze des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein und blickt auf eine gute und kreative Zusammenarbeit zurück. Ein Highlight in der Amtszeit des Vorstandes ist auf jeden Fall die 72-Stundenaktion, die bundesweit 2019 durchgeführt wurde. In die Reihe der erfolgreichen Aktionen von BDKJ-Kreisvorstand und dem Dekanat

Weiterlesen: Das Dekanat Siegen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.