Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Aktionsjahr "Amoris laetitia" zu Ehe und Familie

Papst Franziskus hat am Fest der Heiligen Familie, 27. Dezember 2020, ein Jahr zum katholischen Ehe- und Familienverständnis angekündigt.
Es beginnt am 19. März 2021, fünf Jahre nach der Veröffentlichung des Schreibens „Amoris laetitia“ („die Freude der Liebe“) über die Liebe in der Familie.

Mit dem Dokument "Amoris laetitia" fasste der Papst die Ergebnisse zweier Familiensynoden von 2014 und 2015 zusammen  
Der 19. März ist alljährlich der katholische Gedenktag des heiligen Josef.
„Es wird ein Jahr der Reflexion über Amoris laetitia geben und dies wird die Gelegenheit bieten, den Inhalt des Dokuments zu vertiefen“, so der Papst Ende Dezember auf dem Petersplatz.
„Ich lade alle ein, sich an den Initiativen zu beteiligen, die im Lauf des Jahres gefördert und vom Dikasterium für die Laien, die Familie und das Leben koordiniert werden. Vertrauen wir der Heiligen Familie von Nazareth, insbesondere dem heiligen Josef, dem fürsorglichen Bräutigam und Vater, diesen Weg mit den Familien aus aller Welt an.“
Am 26. Juni 2022 geht das Jahr der Familie „Amoris laetitia“ mit dem zehnten kirchlichen Welttreffen der Familien in Rom zu Ende.
Interessierte finden hier das Papstschreiben:
http://www.vatican.va/content/francesco/de/apost_exhortations/documents/papa-francesco_esortazione-ap_20160319_amoris-laetitia.html

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.