Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Kirchenmusik in St. Joseph im Dekanat Siegen

Das Halbjahresprogramm für die 2. Jahreshälfte 2020 „Kirchenmusik in St. Joseph im Dekanat Siegen“ ist unter Berücksichtigung der Einschränkungen aufgrund der Corona- Pandemie nun erschienen.

Auf das bereits stattgefundene Eröffnungskonzert der Siegener Orgelwochen mit dem Paderborner Domorganisten Tobias Aehlig in St. Joseph folgt am 25. Oktober um 17:00 Uhr ein Konzert mit dem Ensemble „CONCERT ROYAL Köln“ mit Karla Schröter an der Barockoboe und Willi Kronenberg an der Orgel. Das Ensemble, das sich auf barocke Spielpraxis mit historischen Instrumenten spezialisiert hat, musiziert unter dem Motto „Musik aus Sächsischen Schlosskirchen“ Werke u. a. von J. L. Krebs, G. A. Homilius, J. W. Hertel und J. S. Bach.

Zum Gedenken an das 250. Geburtsjahr von Ludwig van Beethoven erklingen am 22. November um 17:00 Uhr Werke des Jubilars in der Bearbeitung für Orgel von Dr. Christian Vorbeck, Dekanatskirchenmusiker im Dekanat Hagen-Witten und Orgelsachverständiger auch für das Dekanat Siegen.

Der Kammerchor Weidenau musste sein geplantes Adventskonzert mit Orchester leider absagen. Stattdessen findet ein adventliches Konzert in kleiner Besetzung des Kammerchors unter Beteiligung eines Streichquartetts der Siegener Camerata und Patrick Federhen an der Oboe am 13. Dezember um 17:00 Uhr statt.

Anstelle des mittlerweile zur Tradition gewordenen „Offenen Singens von Weihnachtsliedern“ mit dem Kammerchor Weidenau und der Gruppe Neues Geistliches Lied wird am Sonntag, den 27. Dezember um 17:00 Uhr ein Konzert mit weihnachtlicher Orgel- und Instrumentalmusik mit Sohei Takahata an der Violine und Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange an der Orgel geboten.

Die Chöre von Frau Lange haben bereits in den Sommerferien in kleinen Besetzungen mit viel Abstand draußen vor dem Pfarrheim St Joseph geprobt, sodass die Gruppe Neues Geistliches Lied alle 7 Erstkommunionfeiern und die beiden Firmungen mit 2- und 3-stimmigen Gesängen in St. Joseph gestalten konnte.

Mittlerweile sind die Chorproben in die Kirche St. Joseph verlegt worden - immer in kleiner Besetzung mit den vorgeschriebenen Abständen und guter Durchlüftung der Kirche. Mitglieder des Kammerchores Weidenau bereiten sich auf diese Weise auch auf die Gestaltung des Hochamtes zum Kirchweihfest am 15. November um 9:45 Uhr in St. Joseph vor.

Die traditionelle Reihe der ca. 40-minütigen Matinéen, die in der Regel am zweiten Sonntag im Monat nach dem Gottesdienst in St. Joseph ab 10:45 stattfindet, wird am 11. Oktober von DKM Helga Maria Lange mit Werken von J.S. Bach, F. Mendelssohn. L. Couperin und D. Buxtehude fortgesetzt. Am 8. November ist Dekanatskirchenmusiker Dr. Jürgen Seufert aus Olpe an der Orgel zu hören, und am 20. Dezember erklingt das Bläserensemble pian e forte in kleiner Besetzung mit seinem Vorsitzenden Bernd Sensenschmidt.

Für sämtliche Veranstaltungen in St. Joseph besteht die Möglichkeit der Reservierung über 0160/4113355. Es können aber auch die aufgrund der Corona-Pandemie notwendigen Anmeldezettel direkt am Eingang der Kirche St. Joseph, Weidenauer Straße vor den Veranstaltungen ausgefüllt werden.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.