Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Gemeindeleben in Corona-Zeiten!

Die „Corona-Krise“ lähmt das öffentliche und auch das kirchengemeindliche Leben – ohne Frage. Aber es hat Menschen in den Gemeinden unsres Dekanats kreativ werden lassen. Und so sind an verschiedenen Orten digitale Meetings, Nachbarschaftshilfe, virtuelle Gottesdienste, Flashmob, Spendenaktionen, Ministranten-Newsletter usw. in den letzten Wochen spontan ausprobiert und mit viel Begeisterung auf die Beine gestellt worden. Durch diesen drastischen Einschnitt konnten neue Früchte für unsere Kirche vor Ort entstehen.
Wir haben deshalb gefragt: Was sind Ihre Ideen und Aktionen, die Sie in dieser besonderen Zeit ausprobieren konnten?
Sehen und lesen Sie hier von tollen Initiativen aus dem Dekanat Siegen!


...gemeinschaftliches MundNasenMaskenNähen...

...virtuelles Wohnzimmer im Jugendtreff Netphen...

...Oster-Kreidebilder als virtuelle Ostergrüße in der Jugendfreizeitstätte Irmgarteichen...

...Osterdekoration in St. Michael (©Fr. Rickert)...Gründonnerstag...

...Osterdekoration in St. Michael (©Fr. Rickert)...Karfreitag...

...Osterdekoration in St. Michael (©Fr. Rickert)...Ostersonntag...

...In Krombach gab es eine "EineWelt-Ralley" ... mit Fragebogen und Antwort - ein Beispiel ...

...Laura Reuter hat mit Egli Figuren einen kleinen Osterfilm gedreht...

...Markus Püttman, Studentenpfarrer der Stadt Siegen entwickelte in Corona-Zeiten das neue Format „Es gibt was auf die Ohren"! Der Podcast findet großen Anklang und wird fleißig über Whatsapp und facebook verbreitet. Bis heute (Stand 19.05.2020) sind bereits 22 Folgen hoch geladen worden.
Der Link zum Podcast:
http://www.k3-siegen.de/148-es-gibt-was-auf-die-ohren

Benedikt Rüther (K³), Laura Reuter und Susanne Sprengard suchen Glaubenszeugen:

Glaube ist…. – Glaubenszeuge gesucht!

... die CAJ Jugendförderung hatte eine Maskenchallenge...

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.